Jede Bestellung über diesen Banner hilft uns, diesen Dienst zu finanzieren.
 

Infos über den Stand der Dinge

Hier wollte ich nun mal die Fragen beantworten, die uns schon mehrfach in E-Mails gestellt wurden.

07.01.2013
Folgende Stellungnahme des Fernsehratsvorsitzenden auf unsere E-Mail vom 02. Januar 2013 ist heute bei uns eingegangen.
Siehe PDF Dokument!

02.01.2013
Da ich eben erfahren habe, dass es sich bei dem Schreiben von Dr. Thomas Bellut lediglich um ein Standardschreiben handelte, welches an viele gleichlautend versendet wurde, habe ich heute erneut Beschwerde eingereicht und entsprechend der Beschwerderegeln des ZDF die Behandlung meiner Beschwerde im Fernsehrat gefordert. Die aktuelle Unterschriftenliste mit nun 37.879 Unterschriften habe ich ebenfalls wieder angehängt und mich als Beschwerdeführer dieser Zuschauerzahl ausgewiesen.

29.12.2012
Heute haben wir eine Stellungnahme von Herrn Dr. Thomas Bellut erhalten, in der er bedauert, dass uns die Sendung nicht gefallen hat. Es hätte aber auch positive Rückmeldungen gegeben.

Zitat:
Neben der Kritik erhalten wir auch viele positive Zuschriften, die zeigen, dass die Serie in dem von uns beabsichtigten Sinn verstanden wurde. Nämlich als humorvolle Unterhaltungsserie, die Spaß macht und bestenfalls dazu anregt, noch einmal in der Bibel nachzulesen, wie uns mehrfach berichtet wurde. Insofern bedauern wir, dass der Humor dieser Comedyreihe Ihren Geschmack nicht getroffen hat. Auch anlässlich der vielfachen positiven wie negativen Kritik an der Reihe haben wir uns entschieden, "Götter wie wir" in den zuständigen Programmausschüssen unseres Fernsehrates zu beraten.  

Hier könnt ihr das ganze Schreiben noch einmal als PDF lesen. Es ist zwar enttäuschend, aber wir werden die kommenden Dinge nicht aufhalten, darum wollen wir es damit nun auch dabei belassen. Ihr könnt zwar weiterhin unterzeichnen, jedoch werden wir die Unterschriften nicht erneut einreichen, wir gehen aber davon aus, dass auch das ZDF auf unsere Onlinepetition zugegriffen hat und vielleicht auch noch zugreifen wird, wenn der Fernsehrat über den Fortbestand dieser Reihe berät.

17.12.2012
Nach wie vor gibt es keine Stellungnahme vom ZDF.

Auf der Seite der Frankfurter Rundschau gefundene Kolumne zur Petition.

03.12.2012
Heute habe ich noch einmal nachgehakt, wann ich denn nun eine Stellungnahme vom Intendanten erwarten kann. Mal schauen wie es nun weiter geht.

28.11.2012
Heute habe ich folgende vorläufige Antwort vom Vorsitzenden des Fernsehrates bekommen.

27.11.2012
Heute haben wir die Petition auf Anraten eines Teilnehmers mit über 26.000 Unterschriften auch noch an den Fernsehrat des ZDF geschickt.

26.11.2012
Heute Abend haben wir die Petition mit 25.830 Unterschriften und 2.574 Kommentaren an die Zuschauerredaktion beim ZDF eingereicht. Sobald wir vom ZDF eine Rückmeldung erhalten werden wir sie hier veröffentlichen.
Es gibt keine bestimmte Anzahl die erreicht sein muss, damit sich das ZDF umstimmen lässt, darum hoffen wir, dass die bereits gesammelten Unterschriften reichen.

Die Petition soll aber weiter laufen. Sobald 40.000 Unterschriften erreicht sind, werde ich die Unterschriften inkl. aller Kommentare erneut einreichen, denn sämtliche Folgen dieser gottlosen Sendung werden bis 01.01.2013 wiederholt.

Euer Protest ist also nach wie vor mehr als nötig. Der Text unserer Petition darf natürlich kopiert und weiter verbreitet werden.

Vielen Dank für eure Teilnahme und Unterstützung.

Herzliche Grüße
Kay Lenze
 
Unterstützt von:
Christliche Internetagentur
Webseiten von Christen für Christen.
cxSingle.com
Die Partnersuche nur für Christen. Mit Eingangstest!
christlicher-gemeinde-dienst.de
Der-Ruf.info
Protest gegen "Jesus liebt mich".
Top Ecards